Dieseltechnik-Help Herten - Einspritzpumpen, Injektoren, Pumpe-Düse, Dieseltechnik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Reihenpumpen

Einspritzpumpen

Aufbau / Funktionsweise der Reiheneinspritzpumpe

Reiheneinspritzpumpen besitzen für jeden Motorzylinder ein Pumpenelement. Diese sind in einer Reihe angeordnet. Die Nockenwelle der Reiheneinspritzpumpe wird durch die Steuerräder oder -ketten des Verbrennungsmotors angetrieben. Die Reiheneinspritzpumpe läuft mit halber Motor-drehzahl immer synchron zur Kolbenbewegung des Diesel-motors. Der Kraftstoff gelangt über die Hochdruckleitungen zu den Düsenhaltern mit den Einspritzdüsen.
Die Reiheneinspritzpumpe ist der „Klassiker" unter den Einspritzsystemen. Heute kommt sie fast nur noch in Nutzfahrzeugen, Bussen, Bau- und Landmaschinen sowie in stationären Dieseln zum Einsatz. Sie gestattet Einspritzdrücke bis zu 1.300 bar.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü